Startseite

Kaiserschießen in Ellenstedt

Matthias Boning trifft den Adler

In Ellenstedt wurde am Sonntag, den 10.10.21 ein neuer Kaiser gekürt.

Die Schützenbruderschaft St. Heinrich Ellenstedt richtet hierzu im 5-Jahres-Rhythmus auf dem Schützenplatz in Ellenstedt ein Adlerschießen aus. Ein Holzadler ist dabei mit einer Armbrust vom ca. zehn Meter hohen Mast zu schießen. Bei Kaiserwetter mussten zuerst die Insignien des Adlers getroffen werden.

Anschließend durften die ehemaligen Könige und die amtierende Königin auf den Adler schießen bis der Adler so getroffen wird, dass er vollständig von der Stange fällt. Nach mehreren Durchgängen traf Matthias Boning erfolgreich den Adler so, dass dieser zu Boden fiel. Matthias Boning darf sich bis zum nächsten Kaiserschießen im Jahr 2025 „Kaiser von Ellenstedt“ nennen und beerbt somit seinen Vorgänger Martin Hollinden.

Rückblick Schützenfest 2019

unter dem Motto …weil ich ein Mädchen bin!

Das 69. Schützenfest in Ellenstedt fand vom 19. bis 21. Juli 2019 statt und war mit Königin Martina Mucker der DJ und Live-Band „Smile“, der 20 Jahre Frühschoppen-Show von Berti und seinem Team, dem Kinder-DJ, sowie den vielen Besuchern und Schützenvereinen und Bruderschaften der Umgebung sowie dem Blasorchester und den Musikvereinen ein wahres Highlight. Hier finden Sie einige Eindrücke der Festtage.

Unsere Bruderschaft

Die Schützenbruderschaft St. Heinrich in Ellenstedt wurde 1950 gegründet. Neben dem erfolgreichen Sportschießen pflegen wir unsere Schützenideale „Für Glaube, Sitte, Heimat“ und verbringen mit Freunden eine schöne Zeit.